Kampieren

Zandvoort Nederland campingplatz

Verleih Tipps

Dass Zandvoort ein relativ kleines Dorf ist, verkleinert die Lebendigkeit nicht. Im Gegenteil. Zandvoort ist in jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Es gibt viel mehr zu erleben als braune Bräune am Strand und baden in der Brandung. Ein Getränk hier, ein Snack dort, Einkaufen am Sonntag, das alles kann. Zandvoort ist ein kleines Dorf mit großer Faszination. Das Angebot ist groß und fast alles ist zu Fuß erreichbar. Für die Besucher ist es also ein klarer Ort, um von einer Veranstaltung zur anderen zu springen.

Strand und Strand Pavillon

Es war früher üblich für alle Strandzelte, um ihre Spuren am 1. Oktober zu löschen und den Marsch im März wieder aufzubauen. Die meisten Pavillons sind lange am Strand und es gibt keine Zelte mehr. Es gibt auch mehr permanente Strandpavillons, ganzjährig geöffnet. Es ist etwas Besonderes zu sehen, wie ein leerer Strand wieder voll und lebendig ist. Es gibt eine große Vielfalt in den Strandpavillons, jeder tut ihr Bestes, um etwas Einzigartiges anzubieten. Und das ist egal, die Konkurrenz ist großartig. Einige organisieren große Partys im Sommer mit Live-Musik und Barbecue. Die Strandpavillons neigen auch dazu, zu wachsen Zum Beispiel gibt es einen separaten Loungebereich, eine Terrasse für einen Snack, einen Platz zum Tanzen und eine natürliche Gelegenheit, die Sonne auf einem Bett zu genießen. Themes geben extra Cachet: Es gibt Pavillons, die ganz nach Australien oder Kuba in Bezug auf Dekor und Menü orientiert sind. Der Preis ist etwas, das sehr stark variieren kann: natürlich, niedriges Budget und hohe Klasse sind vertreten.

Das Dorf

Der Dorfcharakter von Zandvoort ist für Touristen attraktiv, während die Hektik mehr für eine große Stadt geeignet ist. Diese Kombination macht Zandvoort zu einer einzigartigen Mischung aus Stilen und Möglichkeiten, für Jung und Hip, aber auch für etwas älter und relaxt. Nach einem Tag am Strand kann man gut ins Dorf gehen. Hier finden Sie eine große und vielfältige Auswahl an verschiedenen Geschäften. Kleidung Einkaufen ist in Zandvoort, wegen der engen Einkaufsstraßen und einzigartige Boutiquen, ein Vergnügen für jeden Fashionista. Auch hier: für jede Brieftasche und für jeden Geschmack. Neben der Mode gibt es eine Vielzahl von Souvenirläden und Kuriositäten. Von (edlen) Steinen zu chinesischen Spezialitäten, von Auto und Motor Miniaturen zu Comic und Film Gadgets, von zu Hause Zubehör zu Tattoos, ist alles verfügbar.

Verkehr und Parkplatz

Wenn Sie mit dem Auto nach Zandvoort kommen, ist das Parken manchmal schwierig, aber nicht teuer. Im Winter gibt es eine niedrigere Rate als im Sommer. Tägliche Parkplätze sind von 10:00 bis 20:00 Uhr erforderlich. Außerhalb dieser Zeiten ist das Parken kostenlos. Wenn du einen freien Platz finden willst, musst du enden oder mit dem Bus fahren. Kostenlose Parkplätze sind noch möglich an den Norddünen und im New Noord Bezirk (2017). Wenn Sie die Möglichkeit haben, in Zandvoort zu bleiben, wählen Sie nach 20:00 Uhr ankommen. Die meisten Strandgäste verlassen dann nach Hause und die Chance, mit dem Auto zu fahren und einen Parkplatz zu finden ist größer. Wenn Sie nur einen Tag haben, ist es ratsam, vor 10:00 Uhr anzureisen. Du bist die größte Menge als zuvor. Abweichungen werden in beiden Fällen vor 15 Stunden bevorzugt. Aus dem gleichen Grund.

Über Nacht

Einzelpersonen mieten Zimmer für Touristen und suchen etwas luxuriöser finden sich in einem der vielen Hotels. Auf der Nordseite von Zandvoort (Boulevard Barnart) gibt es drei Campingplätze. Über das örtliche Fremdenverkehrsamt ist eine Reservierung schnell arrangiert.